Stadtradeln 2020 in Passau

Aktuelles

Am 26. Juni 2020 startet die Stadtradel-Saison 2020 in Passau.

In Zeiten von Corona ist das Fahrrad das Verkehrsmittel der Wahl. Bewegung stärkt die Gesundheit, vertreibt die Langeweile und das Abstandsgebot kann meist problemlos eingehalten werden. Es spricht also nichts dagegen, ein paar Umwege zu fahren und die zusätzlichen Kilometer beim Stadtradeln 2020 einzutragen.

Die Stadtradelaktion in Passau beginnt am Freitag, dem 26. Juni und dauert bis einschließlich Donnerstag, den 16. Juli 2020.

Während des Stadtradelns steht den Teilnehmern übrigens die Online-Melde-Plattform RADar! zur Verfügung. Damit kann die Stadtverwaltung auf störende und gefährliche Stellen im Radwegeverlauf aufmerksam gemacht werden: Einfach mit der Stadtradeln-App oder auf der Webseite einen Pin inkl. dem Grund der Meldung auf die Straßenkarte setzen, schon wird die Kommune informiert und kann weitere Maßnahmen einleiten.

Der ADFC Passau bietet im Rahmen von Stadtradeln 2020 drei Feierabendradtouren an. Die Touren finden jeweils am Mittwoch statt. Die Termine sind

  • 01. Juli 2020
  • 08. Juli 2020
  • 15. Juli 2020

Die Touren beginnen um 17:45 Uhr am Rathausplatz und haben eine Länge von 20-30 Kilometer. Die Teilnahme ist kostenlos und jeder darf mitfahren.
Im Unterschied zu den vergangenen Jahren ist in diesem Jahr keine Einkehr geplant.
Alle Teilnehmer müssen vor Beginn der Tour ihre Kontaktdaten (Name, Adresse, Telefonnummer) angeben und natürlich das Abstandsgebot beachten.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung findet man unter www.stadtradeln.de/passau.
(Es gibt übrigens auch ein Team des ADFC Passau, das sich über Mitradler freut.)

© ADFC Passau 2020